Schnelle Mittagssuppe

Veröffentlicht: 13. März 2012 in Suppe

Neulich habe ich bei Steph im kleinen Kuriositätenladen diese Genialität entdeckt.
Ich meine, wer kennt das denn nicht in irgendeiner Form? Jeden Bürotag zu Mittag ein Essen vom Lieferdienst bringen lassen, geht zu sehr ins Geld und auf die Hüften. Immer mit Schnittchen neben den Kollegen sitzen und sie heimlich um das Essen beneiden ist auch doof. Und in meinem Fall kommt noch dazu: Ich habe keine Ahnung, wie man eine Mikrowelle bedient und bin zu stolz nachzufragen. Wenn ich mir also von zuhause Reste oder ähnliches mitnehme, esse ich die immer kalt, was oftmals auch nicht soooo prickelnd ist.

Wie Steph schon so schön geschrieben hat, und da muss ich ihr einfach zustimmen: Vorbereitung ist bei diesem praktischen Leckerchen einfach alles.

Zutaten für ein großes Glas (meines hat 600-trallala ml):

1/2 Karotte
2-3 Champignons
1/2 Tomate
1 handvoll Brokolirösschen
ca. 20 g scharf angebratene Lendenscheibchen
ca. 1 cm Ingwer, gerieben

1 handvoll Glasnudeln, in Stücke gebrochen
1/2 – 1 EL eingesalzenes Gemüse
1 TL Sesamöl
etwas Sambal Olek
etwas Limettenschale, gerieben
etwas Limettensaft

Vorbereitung:
Die Karotte fein raffeln, die Champignons halbieren und in ganz dünne Scheibchen schneiden. Die Tomate entkernen und ebenfalls fein würfeln.

Die Glasnudeln in Stückchen zerbrechen und mit dem Gemüse mischen. In ein das Glas füllen und das Fleisch obenauf legen. Das eingesalzene Gemüse, das Sesamöl, das Sambal Olek, die Limettenschale und den – saft zugeben und verschließen.

Zur Mittagspause dann mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher auffüllen und gute 10 Minuten ziehen lassen. Umrühren, öffnen und unter den neidischen Blicken der Kollegen genießen.

Advertisements
Kommentare
  1. Steph sagt:

    Es freut mich sehr, dass Dir die 10-Minuten-Terrine auch so gut gefällt – Deine Variante sieht wirklich sehr lecker aus! :o)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s